fbpx

Datenschutzrichtlinien der online Vermittlungsplattform FITSTRUCTORY

1. Allgemeines

Diese Webseite wird von Ing. Ammer Wolfgang, MIM, Weingartshofstrasse 35, 4020 Linz, Austria, betrieben.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt, wenn Sie unsere Website, Anwendungen und andere Dienstleistungen, die auf diese Datenschutzlinie verweisen oder auf diese verlinken, besuchen oder nutzen.

Im Rahmen der Nutzung dieser Website (z.B. Anmeldung, Kontaktaufnahme per Formular) werden verschiedene personenbezogene Daten verarbeitet, wobei jeweils einzeln darauf hingewiesen wird, welche Daten erforderlich sind. Sie können sich dafür entsceiden, die angeforderten Informationen nicht zu übermitteln, dies kann jedoch die Nutzung der von uns angebotenen Dienste einschränken oder verbieten.

2. Erfasste Daten

Die Art der personenbezogenen Daten, die wir sammeln und verarbeiten, erhalten wir entweder direkt durch Ihre Eingaben, von Drittanbietern oder über automatisierte Technologien.

Abhängig von der Art der Nutzung der Website verarbeiten wir Daten in unterschiedlichem Ausmaß:

  • Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen, speichern wir die von Ihnen angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate lang.
  • Wenn Sie sich als Trainer oder Interessent auf der Website registrieren, erfassen und nutzen wir Kontaktdaten wie Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Social-Media-Nutzung, Telefonnummer; Zugangsdaten wie Benutzernamen und Passwörter, Passworthinweise und ähnliche Sicherheitsinformationen; weitere Informationen zur Kontoanmeldung und
  • zum Profil wie bspw. Berufsbezeichnung, Ausbildung, Berufshintergrund, Qualifikationen, Fotos; allfällige Vertrags- und Zahlungsdaten wie z.B. eine Kredit- oder Debitkartennummer; Trainingsangebote, Kommentare, Feedback und andere Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, einschließlich Suchanfragen und Fragen oder Informationen, die Sie an den Kundendienst senden, und/oder Interessen und Kommunikationsvorlieben.
  • Wir können auch personenbezogene Kontaktdaten und andere Informationen über Sie von Dritten Erhalten, einschließlich Sozialen Netzwerken, wenn Sie dem Dienst die Erlaubnis erteilen, auf Ihre Daten in einem oder mehreren Netzwerken zuzugreifen; Dienstleister, die uns helfen, Ihren Standort zu bestimmen, um bestimmte Produkte an Ihren Standort anzupassen sowie öffentlich zugängliche Quellen und Datenlieferanten, von denen wir Daten zur Validierung oder Ergänzung unserer Informationen erhalten.
  • Schließlich können aus der Dienstnutzung automatisch Informationen darüber gesammelt werden, wie Sie und Ihr Gerät mit dem Dienst interagieren, einschließlich Computer-, Geräte- und Verbindungsinformationen wie IP-Adresse, Browsertyp und –version, Betriebssystem und andere auf Ihrem Gerät installierte Software, mobile Plattform und eindeutige Geräteerkennung sowie andere technische Kennungen, Fehlerberichte und Leistungsdaten; Nutzerdaten wie z.B. die von Ihnen verwendeten Funktionen, die von Ihnen gewählten Einstellungen, Ihre URL-Klick-Stream-Daten, einschließlich Datums- und Uhrzeitstempel und verweisende und verlassene Seiten, von Ihnen verwendete Suchbegriffe und Seiten, die Sie auf dem Dienst besucht oder gesucht haben; Trainingsinteressen und Vorlieben, die Sie ansehen oder angeben; betreffend standortbezogene Dienste die Region oder die Stadt, in der sich Ihr Gerät befindet, um Ihnen relevantere Inhalte für Ihren Standort zur Verfügung zu stellen.

Wir sammeln diese Daten über unsere Server und die Verwendung von Cookies und anderen Technologien. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver in der Domain, die das Cookie auf Ihrer Festplatte ablegt, gelesen werden können. Wir können Cookies und andere Technologien verwenden, um Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, Ihnen bei der Anmeldung zu helfen, gezielte Anzeigen zu schalten und die Vorgänge auf der Website zu analysieren. Sie können Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers und andere Tools steuern. Wenn Sie jedoch

bestimmte Cookies blockieren, können Sie sich möglicherweise nicht registrieren, einloggen, auf bestimmte Teile zugreifen oder den Dienst in vollem Umfang nutzen. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie des Dienstes.

3. Verwendung Ihrer Daten

Abhängig davon, wie Sie mit uns und den auf der Website angebotenen Diensten interagieren, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  • Zugriff auf den Dienst und Bereitstellung, Aktivierung und Verwaltung der Nutzung,
  • Bearbeitung bzw. Erfüllung von Anfragen, Abonnements, Downloads, Vermittlungen oder sonstiger Transaktionen,
  • Technischer, produktbezogener oder sonstiger Support, um den Dienst funktionsfähig, sicher und geschützt zu halten,
  • Verbesserung des Dienstes und der angebotenen Produkte sowie Entwicklung weiterer Produkte, Dienste und Vorteile,
  • Angebot maßgeschneiderter Inhalte und Personalisierungen, um den Dienst relevanter für Ihre Interessen und Ihren Standort zu machen,
  • Reaktion auf Ihre Wünsche, Anfragen, Kommentare und Bedenken,
  • Information über Änderungen, Updates und andere Ankündigungen im Zusammenhang mit dem Dienst und unseren anderen Produkten und Dienstleistungen,
  • Gezielte Werbung, Werbebotschaften, Mitteilungen und andere Informationen über den Dienst und Ihre Interessen,
  • Einladungen zu Nutzertests, Umfragen, Verlosungen, Gewinnspielen, Wettbewerben und ähnlichen Werbeaktionen,
  • Bestimmung von Nutzungstrends, Erstellen von Datenanalysen, einschließlich für Forschungs-, Audit-, Berichts- und andere Geschäftsvorgänge, einschließlich der Bestimmung der Wirksamkeit unserer Werbekampagnen und der Bewertung unserer Geschäftsergebnisse, ,oder auf andere Weise gemäß einer Kundenvereinbarung zu bestimmen,
  • Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, Beilegung von Streitigkeiten und Durchsetzung von Vereinbarungen (z.B. Erfüllung steuerrechtlicher Verpflichtungen, Einbringung von Vertragsentgelten).

4. Weitergabe Ihrer Daten

Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte mit Ausnahme:

  • der Verwendung im Rahmen des Punktes 3.,
  • der Entsprechung anwendbarer Gesetze, Vorschriften, rechtlicher Verfahren oder sonstiger rechtlicher Verpflichtungen,
  • der Erkennung, Untersuchung und Verhinderung von Betrug, technischer oder sicherheitsrelevanter Probleme,
  • der Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit unserer Nutzer, Mitarbeiter, des Betreibers und Inhabers oder anderer zu schützen,
  • oder als Teile einer Unternehmenstransaktion, wie z.B. die Übertragung von Vermögenswerten auf ein anderes Unternehmen, der Erwerb durch oder die Fusion mit einem anderen Unternehmen.

5. Sonderbestimmungen für Trainer

Unsere Trainer unterwerfen sich bei Registrierung vertraglich folgender Vereinbarung zur Gewährleistung der Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben des Gesetzes und sonstiger Vorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung:

(1) Der Trainer verpflichtet sich, Daten und Verarbeitungsergebnisse ausschließlich im Rahmen der schriftlichen Aufträge des Vermittlers zu verarbeiten. Erhält der Trainer einen behördlichen Auftrag, Daten des Vermittlers herauszugeben, so hat er – sofern gesetzlich zulässig – den Vermittler unverzüglich darüber zu informieren und die Behörde an diesen zu verweisen. Desgleichen bedarf eine Verarbeitung der Daten für eigene Zwecke des Trainers einer schriftlichen Erlaubnis.

(2) Der Trainer erklärt rechtsverbindlich, dass er alle mit der Datenverarbeitung beauftragten Personen vor Aufnahme der Tätigkeit zur Vertraulichkeit verpflichtet hat oder diese einer ausreichenden gesetzlichen Verschwiegenheitsverpflichtung unterliegen. Insbesondere bleibt die Verschwiegenheitsverpflichtung der mit der Datenverarbeitung beauftragten Personen auch nach Beendigung ihrer Tätigkeit und Ausscheiden beim Trainer aufrecht.

(3) Der Trainer erklärt rechtsverbindlich, dass er alle erforderlichen Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung nach Art 32 DSGVO ergriffen hat.

(4) Der Trainer ergreift die technischen und organisatorischen Maßnahmen, damit der Vermittler die Rechte der betroffenen Person nach Kapitel III der DSGVO (Information, Auskunft, Berichtigung und Löschung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch, sowie automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall) innerhalb der gesetzlichen Fristen jederzeit erfüllen kann und überlässt dem Vermittler alle dafür notwendigen Informationen. Wird ein entsprechender Antrag an den Trainer gerichtet und lässt dieser erkennen, dass der Antragsteller ihn irrtümlich für den Vermittler der von ihm betriebenen Datenanwendung hält, hat der Trainer den Antrag unverzüglich an den Vermittler weiterzuleiten und dies dem Antragsteller mitzuteilen. Der Trainer erklärt, den Vermittler Ing. Ammer Wolfgang, MIM www.fitstructory.at für sämtliche Schäden die durch einen Verstoß dieser Verpflichtungen entstehen schad- und klaglos zu halten.

(5) Der Trainer unterstützt den Vermittler bei der Einhaltung der in den Art 32 bis 36 DSGVO genannten Pflichten (Datensicherheitsmaßnahmen, Meldungen von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten an die Aufsichtsbehörde, Benachrichtigung der von einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten betroffenen Person, Datenschutz-Folgeabschätzung, vorherige Konsultation).

(6) Der Trainer wird darauf hingewiesen, dass er für die vorliegende Auftragsverarbeitung ein Verarbeitungsverzeichnis nach Art 30 DSGVO zu errichten hat.

(7) Dem Vermittler wird hinsichtlich der Verarbeitung der von ihm überlassenen Daten das Recht jederzeitiger Einsichtnahme und Kontrolle, sei es auch durch von ihm beauftragte Dritte, in die Datenverarbeitungseinrichtungen des Trainers eingeräumt. Der Trainer verpflichtet sich, dem Vermittler jene Informationen zur Verfügung zu stellen, die zur Kontrolle der Einhaltung der in dieser Vereinbarung genannten Verpflichtungen notwendig sind.

(8) Der Trainer ist nach Beendigung dieser Vereinbarung verpflichtet, alle Verarbeitungsergebnisse und Unterlagen, die Daten enthalten, dem Vermittler zu übergeben und/oder in dessen Auftrag zu vernichten. Wenn der Trainer die Daten in einem speziellen technischen Format verarbeitet, ist er verpflichtet, die Daten nach Beendigung dieser Vereinbarung entweder in diesem Format oder nach Wunsch des Vermittlers in dem Format, in dem er die Daten vom Vermittler erhalten hat oder in einem anderen, gängigen Format herauszugeben.

(9) Der Trainer hat den Vermittler unverzüglich zu informieren, falls er der Ansicht ist, eine Weisung des Vermittlers verstößt gegen Datenschutzbestimmungen der Union oder der Mitgliedstaaten.

6. Grundlagen für die Datenverarbeitung

Wenn wir personenbezogene Daten im Rahmen der europäischen Datenschutzgesetze erheben oder anderweitig verarbeiten, tun wir dies:

  • soweit erforderlich, um den Dienst zu erbringen, eine Transaktion durchzuführen oder einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder auf Ihre Anfrage hin vor dem Vertragsabschluss;
  • soweit dies für die Einhaltung geltenden Rechts oder einer anderen gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist;
  • wo es für die Durchführung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist;
  • wo nötig, um unseren Kunden die Einhaltung ihrer gesetzlichen Verpflichtungen zu ermöglichen;
  • soweit einschlägig, mit Ihrer Einwilligung; und/oder
  • soweit dies für den Betrieb unseres Unternehmens, den Schutz der Sicherheit unserer Systeme, Kunden und Benutzer, die Aufdeckung oder Verhinderung von Betrug oder die Erfüllung unserer anderen legitimen Interessen wie in den vorangehenden Abschnitten beschrieben erforderlich ist, es sei denn, unsere Interessen werden durch Ihre Datenschutzrechte außer Kraft gesetzt.

Soweit wir uns auf Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten berufen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, und wenn wir auf berechtigte Interessen zurückgreifen, haben Sie möglicherweise das Recht, gegen unsere Verarbeitung Widerspruch einzulegen.

7. Aufbewahrung von Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es für die Bereitstellung des Dienstes und die Erfüllung der von Ihnen angeforderten

Transaktionen erforderlich ist, oder für andere wesentliche Zwecke wie die Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, die Führung von Geschäfts- und Finanzunterlagen, die Beilegung von Streitigkeiten, die Aufrechterhaltung der Sicherheit, die Aufdeckung und Verhinderung von Betrug und Missbrauch sowie die Durchsetzung unserer Vereinbarungen.

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen, speichern wir die von Ihnen angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate lang.

Im Übrigen werden die Daten nach Beendigung des Vertragsverhältnisses gelöscht.

8. Datensicherheit

Wir ergreifen technische und organisatorische Maßnahmen, um ein Sicherheitsniveau zu gewährleisten, das dem Risiko der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten entspricht. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit personenbezogener Daten zu gewährleisten.

9. Datenschutz von Kindern

Wir erheben nicht bewusst Daten von Kindern unter 13 Jahren und wenden uns nicht an Kinder unter 13 Jahren.

10. Räumlicher Anwendungsbereich

Unsere Datenverarbeitungstätigkeiten werden ausschließlich innerhalb der EU und des EWR-Raumes durchgeführt.

11. Ihre Rechte

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) und/oder lit c (Erfüllung rechtlicher Pflichten) der DSGVO.

Sie haben nach europäischen und bestimmten anderen Datenschutzgesetzen ggf. das Recht kostenlos Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die Einschränkung unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder Widerspruch gegen die Verarbeitung durch uns und die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern. Wenn Sie von diesen Rechten Gebrauch machen wollen, senden Sie Ihre Anfrage bitte schriftlich an die im Impressum angeführten Kontaktdaten. Wir werden Ihre Anfrage im Einklang mit den geltenden Gesetzen beantworten. Um Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu schützen, müssen Sie möglicherweise Ihre Identität bestätigen.

Wenn Sie Fragen, Kommentare, Beschwerden oder Aufforderungen bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie oder der Verarbeitung Ihrer Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Sie haben außerdem das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen.

INFORMATIONEN FÜR COOKIE-BANNER

Verwendung von Cookies

Die Website www.fitstructory.at verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies werden genutzt, um das Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf dem Endgerät gespeichert, bis sie manuell gelöscht werden. Sie ermöglichen es, den Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sollten Sie die Speicherung von Cookies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser dergestalt einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies im Einzelfall gestatten können.

Die Deaktivierung von Cookies schränkt die Funktionalität unserer Website unter Umständen ein.

Datenverarbeitungstätigkeiten werden ausschließlich innerhalb der EU und des EWR-Raumes durchgeführt.